Artikel

Online-Befragung zum Unterrichtsprogramm „bauchgefühl“: Positive Praxiserfahrungen sorgen für uneingeschränkte Weiterempfehlung

Über 100 bayerische Lehrerinnen und Lehrer sind dem Aufruf gefolgt, uns zurück zu spiegeln, wie häufig sie das Unterrichtsprogramm „bauchgefühl“ bislang in der Praxis eingesetzt haben, wie sie die Inhalte und Materialien bewerten und welche Wirkungen sie bei ihren Schülerinnen und Schülern beobachten konnten. Wir freuen uns über die Ergebnisse, die wir kurz und knapp für Sie zusammengefasst haben…

Bild: 'bauchgefuehl_material_noch kleiner.jpg'

Rahmenbedingungen & Stichprobe

Durchgeführt und ausgewertet wurde die Online-Befragung Ende 2011 im Auftrag des BKK Landesverbandes Bayern von der Team Gesundheit GmbH.

Adressaten waren 1.165 bayerische Lehrerinnen und Lehrer sowie Schulpsychologinnen und -psychologen von über 900 weiterführenden Schulen, die vor zwei Jahren an einer Lehrerfortbildung zum Unterrichtsprogramm „bauchgefühl“ teilgenommen hatten und bei dieser Gelegenheit mit dem dazugehörigen 400-seitigen Materialordner ausgestattet wurden. Dieser Ordner umfasst neben Unterrichtskonzepten für die Jahrgangsstufen 6/7 und 8/9 auch eine Medien- und Material-CD mit Podcasts, Videos und Arbeitsblättern.

Die Rücklaufquote lag bei 9,4% (N = 109).

Über die Hälfte (56%) der 109 Befragungsteilnehmenden sind an einer Hauptschule tätig, 20% am Gymnasium sowie 15% an einer Realschule. Lehrkräfte von Grundschulen (4%), Gesamtschulen (1%) und Förderschulen (1%) stellen die Minderheit dar. Weibliche Lehrkräfte dominieren die Stichprobe (96%), darüber hinaus lassen sich zwei Drittel (67%) der Befragten der Altersgruppe der 40- bis 59-Jährigen zuordnen. 29% der Befragten sind hingegen zwischen 20 und 39 Jahre alt.

Ergebnisse

Bitte wählen Sie eine der Überschriften aus, um mehr über die Resultate der Lehrerbefragung zu erfahren.

Nutzung des Unterrichtsprogramms bauchgefühl
Praxistauglichkeit der Inhalte & Materialien
Wirksamkeit & positive Effekte
Fazit & Ausblick

Du hast Fragen? Zu Dir, zu einer Freundin, einem Freund, oder etwas anderem? Schreib uns einfach!

beratung@bkk-bauchgefuehl.de

Das Therapienetz Essstörung beantwortet gerne Deine Fragen.

Ein Feind schadet, verletzt, zerstört. Doch schlimmer ist ein falscher Freund – meiner war der Zwang zu hungern.

Lest hier den preisgekrönten Artikel von Corinna Huber....