Essstörungen – Helfen & Heilen


Zum Weiterlesen

Das Angebot an Ratgeberliteratur zum Thema Essstörungen ist unglaublich vielfältig. Hier einige Buchtipps: mehr lesen...


Links

Über eine Vielzahl von Internetseiten können Sie sich von zu Hause aus noch anderweitig über Essstörungen, Beratungsangebote und Behandlungsmöglichkeiten informieren. Darüber hinaus bieten manche Seiten Foren und Chatrooms an, in denen Sie sich mit anderen betroffenen Eltern austauschen können. mehr lesen...


Hilfe vor Ort

Sie möchten recherchieren, welche Möglichkeiten der Beratung und Therapie in Ihrer Nähe bestehen? Mit Hilfe der folgenden beiden Boxen können Sie Ihre Suche nach spezialisierten Anlaufstellen starten. mehr lesen...


Eigene Bedürfnisse wahrnehmen

Margrit Hasselmann, Beraterin und Therapeutin des Bremer Referates Gesundheit und Suchtprävention am Landesinstitut für Schule, rät betroffenen Eltern: Das Wichtigste ist, die eigenen Schuldgefühle abzubauen und auf sich selbst zu achten… mehr lesen...


Beratung und Therapie

Ist die Diagnose oder der Verdacht einer Essstörung erst einmal konkret, muss oftmals schnell gehandelt werden. Nicht einfach, denn vielen Eltern versetzt die Erkrankung des Kindes einen regelrechten Schock. Fragen und Ängste rauben zusätzlich Kraft. Wohin in dieser schwierigen Situation? mehr lesen...


Umgang mit dem betroffenen Kind

Wenn ein Kind Schnupfen hat, gibt man ihm vielleicht ein Nasenspray. Bei kleinen Verletzungen hilft ein Pflaster. Aber was ist, wenn das eigene Kind an einer Krankheit leidet, bei der ein Griff in den Arzneischrank keine Medizin und schnelle Hilfe bereit hält? mehr lesen...


Hilfe konkret
Hilfe konkret

Du hast Fragen?
Zu Dir? Zu einer Freundin oder einem Freund?

Das Therapienetz Essstörung berät Dich gerne. Wenn Du willst, auch anonym.

Hier geht es zur E-Mail-Beratung.

Hilfe vor Ort

Hier kannst Du nach Adressen von Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen und anderen Einrichtungen suchen.

Suche