Aufbau & Themen

 

Um den individuellen Bedingungen an beruflichen Schulen Rechnung zu tragen und gleichzeitig die zeitliche sowie organisatorische Einbettung des Programms zu erleichtern, ist das Unterrichtskonzept “bauchgefühl für berufliche Schulen“, bestehend aus insgesamt acht Unterrichtseinheiten, in Modulform aufgebaut.

 

Im Detail bedeutet das:
  • Zum Auftakt ist ein GRUNDTRAINING vorgesehen, das aus drei koedukativen Unterrichtseinheiten à 90 Minuten besteht.
  • Wenn es der zeitliche Rahmen erlaubt, kann ein GENDERFOKUS gesetzt und hierzu auf je eine 90-minütige mädchen- und jungenspezifische Einheit zurückgegriffen werden.
  • Zur Schwerpunktsetzung steht das VERTIEFUNGSTRAINING mit drei koedukativen Einheiten à 45 Minuten zur Verfügung.

Das „Baukastensystem“ bietet die Flexibilität, einzelne Einheiten über einen längeren Zeitraum in den regulären Unterricht einzubinden oder das Thema im Rahmen eines konzentrierten Projektunterrichts an einem oder mehreren Tagen aufzugreifen.

 

Folgende Themenbereiche werden aufgegriffen:
  • Essverhalten und Funktionen des Essens
  • Ausgewogene Ernährung und Dickmacher Diäten
  • Sensibilisierung/Information zu Essstörungen
  • Ich-Stärkung, Körperbewusstsein und positive Körpererfahrung (mädchenspezifische Einheit)
  • Körperbewusstsein, Körperstyling und Ich-Stärkung (jungenspezifische Einheit)
  • Individuelle und gesellschaftliche Schönheitsideale
  • Umgang mit psychischen Belastungen
  • Stressmanagement

 

Zielgruppenspezifischer Zugang durch Methodenvielfalt und Medieneinbettung:

Neben Selbsterfahrungsübungen, Diskussionen, Rollenspielen und Kleingruppenarbeit sind in jeder Einheit kurze Videos, Audiosequenzen und/oder Bilderserien als zentrales methodisches Element in den Unterrichtsablauf integriert.

Die Video- und Audiobeiträge sind zielgruppenorientiert und kreativ aufbereitet. Sie entführen die Schülerinnen und Schüler unter anderem in die Lebenswirklichkeit von Gleichaltrigen und bieten damit die Möglichkeit zur Identifikation oder Abgrenzung.


Hilfe konkret
Hilfe konkret

Du hast Fragen?
Zu Dir? Zu einer Freundin oder einem Freund?

Das Therapienetz Essstörung berät Dich gerne. Wenn Du willst, auch anonym.

Hier geht es zur E-Mail-Beratung.

Hilfe vor Ort

Hier kannst Du nach Adressen von Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen und anderen Einrichtungen suchen.

Suche